Klausbernd Vollmar

Die Wochenend-Workshops finden jeweils Fr 19–21 h, Sa 11–18 h und So 11–15 h statt. Auch in gekürzter Form als Tagesseminar von 5–8 Stunden möglich.

Teilnehmerzahl: 10–20.

Technische Hilfsmittel: Musikanlage. Büchertisch erwünscht.

Bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen.

Klausbernd Vollmar

Eine Reise durch die Chakras

Aktivierung der Lebensenergien

Die Vorstellung von den Energiezentren des menschlichen Körpers (Chakras) stellt die Grundlage jeder ganzheitlichen Therapie und Energiearbeit dar. Sie ist ein Selbsterkenntnisweg, der den Menschen zu neuen Einsichten und Wahrnehmungen bringt. Bei dieser Methode werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen angesprochen. Dieser Workshop arbeitet mit leichten, aber effektiven Körper- und Atemübungen, verschiedenen Formen der Meditation, Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsübungen. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Klausbernd Vollmar

Yoga für Europäer

Voraussetzung: Teilnahme am Workshop „Eine Reise durch die Chakras“ oder Erfahrungen mit Yoga.

Dieser Workshop besteht aus speziellen Übungen zu den einzelnen Chakras: Körperübungen aus dem Yoga, der Bioenergetik, Gurdjieff-Movements, Visualisierungen mit Farben, Übungen mit Tönen und Mantras, Meditationstechniken, Reisen in die Symbolik und Charakteristik der Chakras. Ferner werden einfache Methoden eingeübt, die zeigen, an welchem Chakra zu arbeiten ist. Inhaltlich geht es darum, die Energiearbeit für moderne westliche Menschen zugänglich zu machen. Die Übungen werden in meditativer Atmosphäre durchgeführt. Durch die Arbeit in der Gruppe wird ein Prozess angeregt, bei dem jeder von jedem lernen kann.

 

Buch zum Thema: