© Copyright für alle Vorträge Klausbernd Vollmar, Cley next the Sea

Meine Vorträge über Träume dauern alle etwa 2 Stunden, d.h. eine Stunde Vortrag, dann Pause und anschließend Diskussion. Es sind keine technischen Hilfsmittel erforderlich.
Am nächsten Morgen sind nach Absprache individuelle Traumberatungen möglich (etwa 20 Min. für € 30,- inkl. MwSt.).  

  Traumhafte Lösungen

Der Traum als Hilfe in Krisensituationen

Dieser Vortrag stellt speziell von mir entwickelte Techniken vor, wie man durch Traumarbeit in einer Krise zu erstaunlichen Lösungen gelangen kann. Der besondere Schwerpunkt liegt auf persönlichen, Beziehungs- und beruflichen Krisen. Die verschiedenen Techniken werden ausführlich, auch für den Laien leicht nachvollziehbar und auch unterhaltsam dargestellt.     

                                                            

Wohin geht es mit mir?

Der Traum als Wegweiser oder Wie man sich auf seine Träume im Alltagsleben verlassen kann

Dieser Vortrag stellt die Kommunikation mit den nächtlichen Träumen und den Tagträumen als ein Hören auf die innere Stimme dar. Es werden Fragen wie das Zwiegespräch mit Traumpersonen, das Finden eines Traumführers bzw. einer Traumführerin, die genaue Beobachtung der Verhaltensweisen des Traum-Ichs und die Rolle der schöpferischen Imagination in Nacht- und Tagträumen angesprochen. In diesem Vortrag vermittele ich Hilfe zur Selbsthilfe und stelle den Traum als Mittel zur Zielfindung dar.

Klausbernd Vollmar

Heute schon geträumt?

Eine Einführung in die Grundlagen der Traumdeutung

In diesem Vortrag geht es um neue Wege im Umgang mit den eigenen Träumen. Nicht mehr die Krankheit steht im Vordergrund der Traumdeutung, sondern der Traum wird als Hinweis auf das kreative Potenzial der Träumerin bzw. des Träumers angesehen, das praktisch zu nutzen ist. Die Sprache der Symbole und deren Verständnis, vorausdeutende Träume, Verbesserung der Traumerinnerung und vorausweisende Träume sind einige Themen, die ich in diesem Vortrag fundiert und unterhaltsam zugleich ansprechen werde.

 

Gelebte Träume sind die besten Träume

Vom praktischen Umgang mit den nächtlichen Träumen

Dieser Vortrag ist der praktischen Traumarbeit gewidmet. Es werden die unterschiedlichsten Methoden der Traumdeutung anschaulich und leicht verständlich dargestellt. So gehe ich beispielsweise wird auf das sinnvolle Führen eines Traumtagebuchs, den Umgang mit Symbollexika, künstlerische und verbale Traumtechniken ein.

                                                                  Klausbernd Vollmar

 

Empfohlene Bücher zu den Vorträgen und Workshops: